Willkommen bei unserem großen Schmutzfangmatte Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Schmutzfangmatten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Schmutzfangmatte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Schmutzfangmatte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schmutzfangmatten können sowohl draußen, als auch drinnen verwendet werden. Sie können auch zweckentfremdet werden und als rutschfeste Unterlage für gewisse Dinge fungieren.
  • Diese Matten sind in vielen Größen und Farben erhältlich. Zudem können sie auch ohne weiteres personalisiert werden.
  • Wichtige Dinge, die beim Kauf beachtet werden sollten, sind das Material, die Verwendbarkeit sowie die Dicke der Matte.

Schmutzfangmatte Test: Das Ranking

Platz 1: Floordirekt SKY Schmutzfangmatte „4260200520722“

Es handelt sich hier um eine Fußmatte, die für drinnen und draußen geeignet ist. Sie besteht aus den Materialien Polypropylen und PVC. Sie sollte rutschfest sein und ist auch leicht zu reinigen. Sie ist nur in einer Farbe erhältlich, ist aber in sehr vielen Maßen bestellbar.

Redaktionelle Einschätzung

Ort der Verwendbarkeit/ Farbe/ Design

Die Floordirekt Schmutzfangmatte ist eine Matte, die für den Innenbereich und auch den Außenbereich verwendet werden kann. Sie ist UV resistent und nimmt viel Dreck und Feuchtigkeit auf. Du kannst sie dir also ins Haus legen, aber auch ohne Probleme vor die Tür. Die Farbe und das Design sind je nach Geschmack unterschiedlich zu bewerten.

Dadurch dass sich die Schmutzmatte, wie viele andere Fußabtreter auch, innen und außen verwenden lässt, ist sie vielseitig nutzbar. Die Farbe der Matte ist Schwarz- Blau, was nicht jedem gefällt, und auch nicht überall optisch gut passt. Gefällt dir also das Design und die Farbe nicht, musst du wohl eine andere Matte kaufen, da diese lediglich in dieser Farbe erhältlich ist.

Oberflächenmaterial/ Schutzmaterial/ Reinigung

Das Oberflächenmaterial ist Polypropylen, wie bei vielen anderen Matten auch. Dieses Material ist sehr langlebig und strapazierfähig und bürstet Schmutz effektiv ab. Daher sind Matten aus diesem Material auch sehr beliebt. Das Schutzmaterial besteht aus PVC, was die billigere Variante zu Gummi ist, und somit einen günstigeren Preis ermöglicht. Reinigen lässt sich die Matte ganz einfach, egal ob trocken oder nass.

Günstige Matten mit PVC werden sehr gerne verwendet, jedoch wo das PVC gegenüber dem Gummi das Nachsehen hat, ist bei der Kälteverträglichkeit und bei der Rutschfestigkeit. Das Material ist rutschfest, wobei Gummi noch einen besseren Halt bietet.

Willst du die Matte auch im Winter bei Minusgraden draußen lassen, kann es sein, dass das PVC Risse bekommt und brüchig wird. Gummi im Gegensatz dazu, ist wiederstandsfähiger.

Du kannst die Matte zum säubern entweder absaugen, bürsten oder auch problemlos in die Waschmaschine geben. Je nach Bedarf hast du hier freie Wahl.

Maße der Schmutzfangmatte/ Dicke

Die Maße in denen die Fußmatte erhältlich ist gehen von 40x60cm bis 200x600cm Größe. In 13 verschiedenen Größen kannst du sie erwerben. Um weitere Größen einsehen zu können besuche einfach die Website des Herstellers oder ein Verkaufsportal.

Die Dicke beträgt 7mm. Am besten schaust du Zuhause wie viel Platz du unter der Türe hast und entscheidest dann. Wobei 7mm normalerweise dünn genug ist.

Rutschfestigkeit/ Von Rollstühlen befahrbar

Die Schmutzfangmatte ist rutschfest. Sie haftet gut am Boden und rutscht wirklich kaum. Sie ist auch problemlos von Rollstühlen befahrbar. Dies ist vor allem im öffentlichen Raum wichtig denn hier gibt es diesbezüglich gewisse Bestimmungen.

Bei der Rutschfestigkeit ist Gummi normalerweise besser und sicherer als PVC. Jedoch wäre dann die Matte nicht so billig zu erwerben. Hier musst du einfach abwiegen, was dir wichtiger ist. PVC hält durchaus gut, kommt jedoch an den Gummi nicht heran.

Kundenbewertungen
81% der Rezensenten im Internet bewerten dieses Produkt aktuell als positiv, also mit 4 oder mit 5 Sternen.

Positive Punkte sind laut den Personen folgende:

  • Einfach zu reinigen
  • Strapazierfähig
  • Optisch sehr ansprechend
  • Gutes Preis- Leistungs- Verhältnis
  • Nimmt Dreck gut auf

Alles in allem wird der gute Preis und die damit verbundene Qualität sehr gelobt. Sie macht was sie soll und ist laut Aussagen der Nutzer leicht zu reinigen und optisch sehr ansprechend.

Knapp 10 % der Rezensenten im Internet hingegen bewerten die Matte als negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen.

Bemängelt werden hier folgende Punkte:

  • Rutscht auf Fliesenboden
  • Riecht extrem nach Gummi
  • Matte bleibt gewellt

Die Matte rutscht am Fliesenboden und hat laut einigen Personen einen sehr starken kaum wegzubringenden Geruch. Zudem wird sie bei Lieferung oder Lagerung anscheinend so behandelt, dass die Wellen nicht aus der Matte zu bekommen sind. Sie legt sich also nicht flach auf den Boden, sondern ist gewellt und stellt somit auch eine gewisse Stolpergefahr dar.

“FAQ”
Färbt die Matte aufs Parkett ab?

Nein sie färbt nicht ab.

Ist die Matte maschinenwaschbar?

Ja die Matte kann ohne weiteres mit der Waschmaschine gewaschen werden.

Platz 2: Floordirekt SKY Schmutzfangmatte “ 4260200520739″

Es handelt sich hier um eine Fußmatte, die für drinnen und draußen geeignet ist. Sie besteht aus den Materialien Polypropylen und PVC. Sie sollte rutschfest sein und ist auch leicht zu reinigen. Sie ist in sehr vielen Maßen bestellbar und ist auch von Rollstühlen befahrbar.

Redaktionelle Einschätzung

Ort der Verwendbarkeit/ Farbe/ Design

Die Matte kann sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich verwendet werden. Wie bei vielen anderen Matten ist dies hier auch möglich. Die Farbe sowie das Design sind sehr schlicht und unauffällig.

Die Verwendung der Fußmatte ist überall möglich. Die stilvolle Farbe ermöglicht einen veilfältigen Einsatzbereich. Zudem sieht man Flecken und Dreck auf dunklen Farben nicht so schnell wie bei hellen Farben.

Oberflächenmaterial/ Schutzmaterial/ Reinigung

Das Oberflächenmaterial ist Polypropylen und das Schutzmaterial PVC. Beide sind etwas billigeren Materiale, die jedoch sehr beliebt sind und gerne verwendet werden. Sie ermöglichen etwas billigere Preise bei Matten. Die Reinigung kann durch saugen, bürsten aber auch durch waschen erfolgen.

Das Polypropylen ist sehr langlebig und widerstandsfähig. Zudem bürstet es den Schmutz durch ihre rauen Fasern sehr gut ab. Das PVC ist im Vergleich zum Gummi das billigere Material. Die Vorteile beim Gummi liegen in der besseren Rutschfestigkeit und der besseren Kälteverträglichkeit.

Das PVC kann bei sehr kalten Temperaturen schonmal Risse bekommen und brüchig werden. Du kannst die Matte, wenn sie von der Größe her reinpasst, in der Waschmaschine bei 30° waschen.

Maße der Schmutzfangmatte/ Dicke

Die Fußmatte ist in 12 Größen zwischen 40x60cm und 200x600cm erhältlich. Wie bei vielen Konkurrenzprodukten sind die vorgegebenen Maße ser ähnlich. Die Dicke der Matte kommt ebenfalls wie bei vielen anderen Produkten auf 7mm.

Von der Größe her, ist hier fast für jeden etwas dabei. Du wirst hier also auch sicher die für dich passende Größe finden.

Rutschfestigkeit/ Von Rollstühlen befahrbar

Die Schmutzfangmatte ist rutschfest. Sie haftet gut am Boden und rutscht wirklich kaum. Sie ist auch problemlos von Rollstühlen befahrbar. Dies ist vor allem im öffentlichen Raum wichtig denn hier gibt es diesbezüglich gewisse Bestimmungen.

Bei der Rutschfestigkeit ist Gummi normalerweise besser und sicherer als PVC. Jedoch wäre dann die Matte nicht so billig zu erwerben. Hier musst du einfach abwiegen, was dir wichtiger ist. PVC hält durchaus gut, kommt jedoch an den Gummi nicht heran.

Kundenbewertungen
87%, also ein Großteil der Rezensenten im Internet bewerten diese Schmutzmatte als positiv, also mit 4 oder mit 5 Sternen.

Folgende Punkte werden besonders hervorgehoben:

  • Rutschfest
  • Sehr saugfähig
  • Schnelle und unkomplizierte Reinigung
  • Preis- Leistungs- Verhältnis super

Die Kunden sind mit den genannten Punkten rundum zufrieden und viele würden das Produkt wieder kaufen. Dies zeigt, dass man das Produkt durchaus empfehlen kann.

Lediglich knapp 7% der Rezensenten im Internet bewerten das Produkt als negativ, also mit einem oder zwei Sternen.

Folgende Punkte waren unzufriedenstellend:

  • Matte schlägt Wellen
  • Matte stinkt

Wie bei vielen anderen Produkten wird hier bemängelt, dass die Matte wellig ist und somit zur Stolperfalle werden kann. Zudem hat sie einen unangenehmen Geruch. Einige Personen meinen deswegen sich die Matte nicht in die Wohnung legen zu können. Jeder ist jedoch anders und wenn 87% der Rezisenten der Geruch nicht stört, sollte man nicht wegen der Kommentare von 7% auf die Matte verzichten.

“FAQ”
Ist die Matte auch für Fußbodenheizung geeignet?

Ja definitiv geeignet.

Kann man die Matte auch zuschneiden?

Ja du kannst, jedoch is die Matte dann beschädigt und es können Fransen und Risse auf der Seite entstehen.

Wie dick ist die Matte?

Laut Amazon ist sie 7mm dick. Kann aber sein, dass sie bei Benutzung dünner wird.

Platz 3: etm®“Dirt Trapper Mat“ Schmutzfangmatte

Die Fußmatte ist drinnen und draußen verwendbar, ist aber Aufgrund des PVC´s nicht für extreme Minustemeraturen geeignet. Sie ist leicht zu reinigen, sollte jedoch nach Möglichkeit nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Sie ist in mehreren Farben erhältlich und ist sehr strapazierfähig und langlebig.

Sie ist zudem in vielen unterschiedlichen Größen zu erwerben, somit ist sicher für jeden die richtige Größe dabei.

Redaktionelle Einschätzung

Ort der Verwendbarkeit/ Farbe/ Design

Die „Dirt Trapper Mat“ ist ähnlich wie viele andere Schmutzmatten, drinnen und draußen verwendbar. Wo sie sich aber von gewissen anderen Produkten abhebt, ist die Auswahl bei den Farben. Du hast hier die Wahl zwischen 5 verschiedenen Farben und kannst jene wählen, die dir am besten gefällt.

Egal ob vor dem Haus oder der Wohnung oder innen drin, die „Dirt Trapper Mat“ ist überall einsetzbar. Zudem sieht sie mit ihren Farben gut aus und macht etwas her.

Oberflächenmaterial/ Schutzmaterial/ Reinigung

Das Material ist wie bei vielen anderen Fußmatten auch das beliebte Polypropylen und als Schutzmaterial das PVC. Die Reinigung kann durch bürsten, saugen oder auch durch waschen erfolgen.

Das Polypropylen ist sehr strapazierfähig, langlebig und effektiv. Es ist die billigere Alternative zu Nylon, wirkt aber sehr gut. Das PVC ist die billige Variante im Verlgeich zum Gummi. Gummi ist hochwertiger und stabiler sowie kältebeständiger. Bei extremer Kält kann es schon vorkommen, dass das PVC Risse bekommt und brüchig wird.

Es gibt keine Hinweise, ob die Matte für die Waschmaschine geeignet ist. Wasche sie sicherheitshalber nicht in der Waschmaschine, du kannst die so auch abwaschen wenn nötig.

Maße der Schmutzfangmatte/ Dicke

Die Maße dieser Schmutzfangmatte gehen von 40x60cm bis zu 200x600cm. 14 Größen ermöglichen es dir, die richtige Matte für dich zu finden. Die Dicke der Matte beträgt 7mm und dürfte somit gut unter jede Türe passen. Zu Sicherheit kannst du ja nochmal nachsehen wie es bei dir zuhause ist.

Willst du die matte für ganz andere Dinge verwenden ist die Dicke eher unwichtig. Du kannst ja zum Beispiel eine Fußmatte auch als Unterlage für Fitnessgeräte in den eigenen vier Wänden verwenden. Somit schützt du einerseits den Boden, und hast andererseits einen rutschfeste Unterlage für ein problemloses traineren am Heimtrainer.

Rutschfestigkeit/ Von Rollstühlen befahrbar

Die Rutschfestigkeit der Matte ist durchaus gegeben, wobei Gummi noch etwas besser vor dem Rutschen schützt als PVC. Die Matte ist zudem problemlos von Rollstühlen befahrbar. Dies ist vor allem im öffentlichen Raum wichtig, denn hier gibt es diesbezüglich gewisse Bestimmungen.

Bei der Rutschfestigkeit ist Gummi normalerweise besser und sicherer als PVC. Jedoch wäre dann die Matte nicht so billig zu erwerben. Hier musst du einfach abwiegen, was dir wichtiger ist. PVC hält durchaus gut, kommt jedoch an den Gummi nicht heran.

Kundenbewertungen
81% der Rezensenten im Internet bewerten aktuell dieses Produkt als positiv, das heißt mit 4 oder mit 5 Sternen.

Folgende Punkte werden oft genannt:

  • Lässt sich gut reinigen
  • Gute Qualität
  • Fängt gut den Schmutz ein
  • Rutschfest

Die rutschfeste Matte besticht auch zusätzlich mit einer guten Qualität und lässt sich sehr leicht reinigen. Egal ob saugen oder waschen, du bekommst die Matte leicht gereinigt. Sie fängt den Schmutz gut ein und daran erfreuen sich die Kunden besonders.

Knappe 9% der Rezensenten bewerten hingegen die Fußmatte als negativ, also mit einem oder zwei Sternen.

Folgende Punkte fielen den Personen negativ auf:

  • Matte wellt sich und ist schnell brüchig
  • Matte stinkt und verliert den Geruch schwer

Die Personen stören sich daran, dass die Schmutzfangmatte anscheinend eine sehr unangenehmen, schwer wegzubekommenden Geruch hat. Zudem wellt sie sich, und wird schnell brüchig. Die Qualität scheint einige Käufer nicht zu überzeugen, andere jedoch schon.

“FAQ”
Ist die Matte rutschfest?

Ja 100%

Wie starkt fusselt die Matte?

Die Matte fusselt gar nicht.

Kann man die Matte in der Waschmaschine waschen?

Es gibt seitens der Hersteller keine Hinweise darauf. Sicherheitshalber nicht in der Maschine waschen.

Platz 4: casa pura® Premium Fußmatte für Eingangsbereiche „4250953727356“

Es handelt sich hier um eine Fußmatte, die für drinnen und draußen geeignet ist. Sie besteht aus den Materialien Polypropylen und PVC. Sie sollte rutschfest sein und ist auch leicht zu reinigen. Sie ist nur in einer Farbe erhältlich und ist in wenigeren Größen bestellbar als vergleichbare Konkurrenzprodukte.

Redaktionelle Einschätzung

Ort der Verwendbarkeit/ Farbe/ Design

Du kannst diese Fußmatte ganz einfach drinnen und draußen verwenden, wie bei vielen anderen Schutzmatten auch. Die Farbe ist sehr schlicht und ebenso das Design. Die Farbe passt quasi überall dazu und ist sehr unauffällig und zudem ist sie sehr dunkel, was Schmutzflecke nicht sofort sichtbar macht.

Du kannst die Schmutzmatte verwenden wo du willst. Das schlichte Design passt auch fast überall dazu

Oberflächenmaterial/ Schutzmaterial/ Reinigung

Das Material der Matte ist das allseits beliebte Polypropylen, mit einem PVC Schutzmaterial. Das Polypropylen ist sehr langlebig und wiederstandsfähig. Es ist UV resistent und sehr pflegeleicht und schnelltrocknend, was die Matte auszeichnet. Die Reinigung kannst du durchführen wie du willst. Es gibt eigenlich keine nicht erlaubte Methode.

Die beiden Materialien sind jeweils die billigeren. Sie sind jedoch beide sehr beliebt und werden gern verwendet. Das PVC ist jedoch nicht wie Gummi für extrem kalte Temperaturen geeignet. Es kann hier schon Risse bekommen und brüchig werden.

Wenn du willst, und die Matte von der Größe her passt, kannst du sie auch ohne weiteres in der Waschmaschine waschen.

Maße der Schmutzfangmatte/ Dicke

Die Maße in denen du die Schmutzfangmatte bekommen kannst gehen von 40x60cm bis 135x200cm. Hier ist die Matte im Vergleich zu anderen Modellen in nicht so vielen Größen erhältlich. Zudem ist die größte Größe auch um einiges kleiner als bei anderen Modellen. Die Dicke hingegen ist mit 7mm gleich wie bei vielen anderen Modellen.

Zwischen 8 verschiedenen Größen kannst du hier wählen. Bei der Dicke versichere dich nochmal, ob die Matte auch wirklich unter deine Türe passen würde. Du kannst die Schutzmatte aber auch zweckentfremden und als rutschfeste Unterlage für Heimtrainer verwenden. Hier würdest du den Boden schützen und gleichzeitig eine rutschfeste Unterlage für dein Gerät haben.

Rutschfestigkeit/ Von Rollstühlen befahrbar

Die Schmutzfangmatte ist rutschfest. Sie haftet gut am Boden und rutscht wirklich kaum. Sie ist auch problemlos von Rollstühlen befahrbar. Dies ist vor allem im öffentlichen Raum wichtig denn hier gibt es diesbezüglich gewisse Bestimmungen.

Bei der Rutschfestigkeit ist Gummi normalerweise besser und sicherer als PVC. Jedoch wäre dann die Matte nicht so billig zu erwerben. Hier musst du einfach abwiegen, was dir wichtiger ist. PVC hält durchaus gut, kommt jedoch an den Gummi nicht heran.

Kundenbewertungen
75% der Rezensenten im Internet bewerten dieses Produkt positiv, also mit 4 oder mit 5 Sternen.

Folgende Punkte werden oft hervorgehoben:

  • Nimmt Schmutz gut auf
  • Gutes Preis- Leistungs- Verhältnis
  • Leicht zu säubern
  • Rutschfest
  • Optisch ansprechend

Dies sind einige Punkte, welche die Personen als positiv ansehen. Viele Personen legen Wert auf eine einfache Säuberung und auf die Optik der Matte. Jedoch wird auch der Schmutz gut aufgenommen, was viele als positiven Punkt ansehen.

Jedoch bewerten auch kanpp 18% der Rezensenten das Produkt als negativ, also mit einem oder zwei Sternen.

Negative Punkte sind laut den Kunden folgende:

  • Rutscht auf Fliesen- und Steinboden
  • Ist wellig und somit eine Stolperfalle
  • Mangelnde Qualität – reißt ein

Die Matte rutscht anscheinend auf Fliesenböden und ist schon bei der Lieferung wellig. Somit ist die Matte auch gleichzeitig eine Stolperfalle für Personen. Zudem scheint die Qualität nicht immer zufriedenstellend zu sein.

“FAQ”
Kann man die Matte bei Fußbodenheizung verwenden?

Ja das ist absolut kein Problem.

Wie dick ist die Matte?

7mm jedoch wird sie bei Gebrauch durchaus etwas dünner.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Schmutzfangmatte kaufst

Was genau ist eine Schmutzfangmatte?

Eine Schmutzfangmatte wird primär im Eingangsbereich eines Hauses eingesetzt, um den Schmutz von den Schuhen zu entfernen. Es soll dadurch vermieden werden, dass viel Dreck von außen mit ins Haus gelangt.

Es gibt unterschiedliche Bereiche, wo eine Schmutzfangmatte Sinn macht und eingesetzt wird. Entweder wird sie außen vor der Tür oder innen hinter der Tür eingesetzt. Oft macht es sogar Sinn, beides zu haben.

Je nach dem, wo sie eigesetzt werden sollen, bestehen die Schmutzmatten aus unterschiedlichen Materialien.

Schmutzfangmatte für Schuhe

Schmutzfangmatten verhindern, dass Dreck von den Schuhen ins Haus gebracht wird. Je nach Einsatzort bestehen sie aus unterschiedlichen Materialien. (Foto: Life-Of-Pix / pixabay.com)

Aus welchen Materialen gibt es Schmutzfangmatten?

Die Bodenmatten können aus vielen unterschiedlichen Materialien bestehen. Die Auswahl der Schmutzmatte sollte sorgfältig getroffen werden, da es sowohl bei Strapazierfähigkeit, Nutzungsdauer und auch dem Preis-Leistungs-Verhältnis große Unterschiede gibt. Entscheidend ist hier oftmals das Material, aus dem die Bodenmatten hergestellt sind.

Es wird hier zwischen Oberflächenmaterialien und Unterseitenmaterialien bzw. Schutzmaterialien unterschieden. Im Folgenden werden die Materialien mit ihren Eigenschaften kurz aufgezeigt und dargestellt.

Oberflächenmaterialien:

Oberflächenmaterial Eigenschaften
Nylon Kunstfaser, Premiummaterial, höherer Preis, robust, trittfest, hohe Widerstandsfähigkeit
Polypropylen Langlebig, strapazierfähig, raue Struktur, effektiv bei trockenem Staub
Coir/Kokosmatte  Hergestellt aus Kokosnussschalen, rau, borstig, schmutzanfällig
Baumwolle Saugt Feuchtigkeit auf, trocknet schnell, gut bei Feuchtigkeit, schlecht bei trockenem Staub und Schmutz
Mikrofaser Extrem feine Fasern, super Saugfähigkeit, schließt Feuchtigkeit und Schmutz effektiv ein, schnelltrocknend, langlebig
Naturkautschuk/Nitrilgummi Effektiver Schmutzabstreifer, rutschfest, lange Gebrauchsdauer, schwer

Unterseitenmaterialien/Schutzmaterialien:

Unterseitenmaterialien/Schutzmaterialien Eigenschaften
Nitrilgummi/synthetischer Kautschuk Gut waschbar, hitzebeständig, lange Gebrauchsdauer, verrutscht nicht und haftet gut
PVC (Polyvinylchlorid) Kostengünstige Variante, kann nicht überall verwendet werden, nicht für kalte Bedienungen geeignet

Wie reinige ich Schmutzfangmatten und kann ich diese waschen?

Schmutzfangmatten sollten auf jeden Fall regelmäßig gereinigt werden. Dies kann durch absaugen oder auch abbürsten von trockenen Matten geschehen. Ist die Matte nass, sollte sie vor der Behandlung getrocknet werden.

Qualitativ höherwertige Fußmatten kannst du ohne weiteres in der Waschmaschine waschen. Diese halten das auf jeden Fall aus.

Wo kann ich eine Schmutzfangmatte kaufen?

Schmutzmatten kannst du eigentlich fast überall kaufen. Egal ob in einem Möbelhaus, in einem Bauhaus, in einem größeren Supermarkt oder auch online. Online hast du auf jeden Fall die größte Auswahl.

Die besten Preise wirst du auch online finden, da hier auch immer wieder Aktionen angeboten werden.

Was kostet eine Schmutzfangmatte?

Die billigsten Matten bekommst du schon für etwa 10 – 20 Euro. Vor allem im Ausverkauf können schon mal sehr niedrige Preise vorkommen. Im Bereich von 50 – 100 Euro bekommst du normalerweise schon qualitativ gute Bodenmatten. Jedoch gehen die Preise bei gewissen Schmutzmatten, wie bei so vielen anderen Produkten auch, weit über die 100 Euro hinaus.

Du siehst also, du bekommst Fußabtreter um 20 Euro, aber auch um 500 Euro, wenn du willst. Die Qualität der Produkte schlägt sich natürlich auch im Preis nieder.

Welche Schmutzfangmatten sind zu empfehlen?

Zu empfehlen sind auf jeden Fall Schmutzmatten, welche eine gute Qualität aufweisen. Die Bodenmatten sollten auf jeden Fall strapazierfähig, langlebig und rutschfest sein und aus einem guten Material bestehen. Sie sollten sich auch gut und einfach reinigen lassen.

Achte wenn möglich darauf, dass deine Schmutzmatte einen Gummischutz und keinen PVC Schutz hat. Denn die Qualität des Gummis ist auf jeden Fall der des PVC vorzuziehen.

Achte auch darauf, ob du die Matte innen oder außen verwenden willst. Hierfür gibt es auch jeweils wieder geeignete und weniger geeignete Matten.

In welchen Maßen und in welchen Formen gibt es Schmutzfangmatten?

Die Fußmatten gibt es quasi in jeder Größe und Form. Die normalen Matten sind rechteckig oder quadratisch, können aber auch rund sein, oder eine ganz andere Form haben.

Du kannst, wenn du willst, auch ganz individuelle Schmutzmatten nach deinem Wunsch bestellen.

Kann ich Schmutzfangmatten individualisieren beziehungsweise selbst designen?

Ja, das ist heutzutage schon alles möglich. Du kannst Matten ganz nach deinen eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen anfertigen lassen. So groß, wie du sie möchtest, in der Form, in der du sie möchtest und auch mit dem Design beziehungsweise dem Aufdruck oder dem Motiv, mit dem du sie möchtest.

Es sind hier deiner Kreativität kaum Grenzen gesetzt.

Schmutzfangmatte Welcome

Wenn du spezielle Vorstellungen hast, kannst du deine Schmutzfangmatte auch selbst designen. (Foto: montco13 / pixabay.com)

Sind Schmutzfangmatten rutschfest?

Im Normalfall sind die Schmutzmatten rutschfest. Durch den Gummi- oder PVC-Belag, sind sie gegen rutschen geschützt. Dies ist auch eine wichtige Funktion, die du bei Schmutzfangmatten beachten solltest.

Bist du dir unsicher bezüglich der Rutschfestigkeit, ist es besser, wenn du einfach beim Hersteller nachfragst und somit auf Nummer sicher gehst.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Schmutzfangmatten vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wird dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Schmutzfangmatten vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich hoffentlich leichter sein, zu entscheiden, ob sich ein Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich hier um folgende Punkte:

  • Ort der Verwendbarkeit
  • Reinigung
  • Farbe/Design
  • Oberflächenmaterial
  • Schutzmaterial
  • Maße
  • Rutschfestigkeit
  • Dicke

In den folgenden Absätzen kannst du lesen, was es mit dein einzelnen Kaufkriterien auf sich hat.

Ort der Verwendbarkeit

Beim Kauf ist natürlich wichtig für dich zu wissen, wo du die Schmutzmatte überall verwenden kannst. Besteht die Matte beispielsweise aus einem Material, welches nicht für kalte Temperaturen geeignet ist, solltest du dementsprechend die Fußmatte im Winter auch nicht rauslegen.

Somit ist es schon ein entscheidender Punkt, für welche Bereiche die Matten geeignet sind. Du musst wissen, für welchen Zweck du sie brauchst und solltest dann entscheiden, welche Matte du dir zulegst.

Auch, wie widerstandsfähig das Material ist, ist essentiell. Wenn die Matte oft betreten wird, kann sehr schnell ein Verschleißprozess auftreten. Achte hier auf ein sehr robustes Material.

graue Schmutzfangmatte

Basierend auf der Beschaffenheit der Schmutzfangmatte wird der Platz entschieden, an der sie eingesetzt wird.

Reinigung

Auch die Reinigung ist ein wesentlicher Punkt. Manche Mattenoberflächen sollten nur abgesaugt oder abgebürstet werden. Andere wiederum können abgewaschen werden, oder auch in die Waschmaschine getan werden, vorausgesetzt sie sind nicht zu groß.

Auch hier solltest du über dein Oberflächenmaterial Bescheid wissen, um entsprechende Säuberungsmaßnahmen durchführen zu können, ohne die Fußmatte zu ruinieren.

Farbe/Design

Die Farbe und das Design sind sehr subjektive Faktoren. Fest steht natürlich, dass du dir eine Matte zulegen sollst, die dir vom Design und der Farbe her zusagt.

Ist dir die Farbe und das Design egal und geht es dir nur um die Funktionalität, kannst du natürlich jegliche optische Aspekte vernachlässigen.

Oberflächenmaterial

Das Oberflächenmaterial ist sehr wichtig beim Kauf einer Matte. Es gibt diverse unterschiedliche Materialien, die alle für eine etwas andere Art von Schmutz besser geeignet sind. Im Ratgeber findest du Informationen zu den Eigenschaften der einzelnen Materialien.

Das Material beeinflusst die Reinigung, die Verwendung sowie auch die Qualität der Schmutzfangmatte. Zum Beispiel ist Nylon als Oberflächenmaterial hochwertiger als Baumwolle, dafür haben beide unterschiedliche Eigenschaften.

Schutzmaterial

Das Schutzmaterial bezieht sich auf die Unterseite der Schmutzmatte. Hier werden vorwiegend zwei Materialien verwendet. Einerseits Nitrilgummi (synthetischer Kautschuk) und andererseits PVC (Polyvinylchlorid). Das Gummi steht hier für höhere Qualität und auch für eine längere Gebrauchsdauer.

PVC ist die billigere Variante und sollte zum Beispiel nicht bei sehr kalten und rauen Bedienungen draußen liegen, da sonst das Material brüchig werden kann. Willst du die Matte sowieso nur drinnen verwenden,  ist dies nicht schlimm. Rutschfest sind auch beide Materialien, wobei Gummi sicher besser am Boden hält.

Maße/Dicke

Die Maße sind auch wichtig für die Entscheidung. Die Matte soll es natürlich in den Maßen geben, in denen du sie brauchst. Von der Form und der Größe sowie von der Dicke der Schmutzfangmatte her solltest du auf alles achten, was dir wichtig ist.

Ist die Fußmatte zu dick bekommst du möglicherweise die Tür nicht mehr auf beziehungsweise. zu. Ist die Matte zu groß oder zu klein passt sie nicht ins Bild beziehungsweise in die Wohnung. Jede Matte ist auch in den Standardmaßen erhältlich.

Willst du generell eine ganz individuelle Schutzmatte, kannst du dir im Internet eine Matte nach deinen Wünschen gestalten und erstellen lassen.

Schmutzfangmatte

Bei der Dicke der Schmutzfangmatte kommt es darauf an wofür und an welchem Platz dies eingesetzt wird.

Rutschfestigkeit

Zuletzt gehört natürlich noch darauf geachtet, dass die Matte rutschfest ist. Du willst sicher nicht, dass die Matte rutscht und somit eine Gefahr darstellt. Zum Glück gibt es kaum mehr Matten, die nicht rutschfest sind. Sich zu vergewissern ist jedoch nie verkehrt, bevor du dann plötzlich eine „böse Überraschung“ erlebst.

Vor allem, wenn du die Matte zweckentfremden willst und zum Beispiel als Unterlage für ein Fitnessgerät, wie einen Heimtrainer verwenden willst, ist die Rutschfestigkeit von großer Bedeutung. Du willst ja stabil und ohne herumzurutschen trainieren können.

Falls du eventuell schon eine Matte gekauft hast, die nicht rutschfest genug ist, kannst du auch ein kleines DIY-Projekt starten und dir die Matte mit geeigneten, rutschfreien Materialien selbst sicherer gestalten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Schmutzfangmatte

Kann ich die Schmutzfangmatte als rutschfeste Unterlage für Trainingsgeräte verwenden?

Du kannst Schmutzfangmatten natürlich auch zweckentfremden und als Unterlage für, zum Beispiel Fitnessgeräte, nehmen. Ob die Intention dahinter nun Ruschfestigkeit oder auch nur der Schutz des Bodens ist, ist eigentlich egal.

Du willst deinen Boden schützen oder beim Training mit deinem Heimtrainer einen sicheren Stand haben, dann kannst du natürlich auch Schmutzmatten als Unterlage verwenden. Wenn sie zudem noch gut aussehen, dann ist es noch besser.

Es gibt jedoch auch extra Trainingsmatten zum Drunterlegen für Geräte. Der Vorteil, den die Schutzmatten haben, ist der, dass sie in zwei Funktionen verwendet werden können. Als Fußabtreter sowie auch als Traningsunterlage.

Sollte die Matte nicht rutschfest sein, würden wir empfehlen, sie nicht als Unterlage verwenden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.haushaltstipps.net/teppich-rutscht-6-tipps-die-dagegen-helfen/


[2] http://www.bauen-einrichten.de/blog/2013/05/wie-sinnvoll-sind-schmutzfangmatten/

Bildquelle: Pixabay.com / analogicus

Bewerte diesen Artikel


18 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von moebelbook.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.